top of page

Libanon im WM-B-Pool-Final!

Das Team Libanon bestätigte mit seinem 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) Sieg gegen Grossbritannien die überzeugenden Leistungen in den Gruppenspielen und qualifizierte sich damit für den WM-Final im B-Pool. 

Am frühen Freitagmorgen entwickelte sich zwischen den beiden laufstarken Mannschaften ein engagiertes Spiel mit vielen Torszenen. Dabei konnten sich die beiden Torhüter mit ihren Interventionen erfolgreich auszeichnen. Damit das erste Tor fiel, brauchte es das Überzahlspiel des Teams Libanon. Nach Dauerbeschuss des britischen Tors, unter anderem mit einem Pfostenschuss, erzielte Kawkab auf Pass von Andrew Aboumoussa und Haber das verdiente Führungstor für Libanon. Kurz vor Drittelsende überstanden die durch eine Strafe dezimierten Libanesen ihr Boxplay dank der ungenügenden Chancenauswertung der Briten. 

Das Spiel im zweiten Drittel wurde beidseits mit härteren Bandagen geführt. So fielen auch die beiden Treffer im Powerplay. Zunächst schoss Alfado auf Pass von Kyle Lewis den Ausgleichstreffer für das Inselteam. Die Libanesen reagierten darauf postwendend und nutzten ihrerseits ein Überzahlspiel aus. Burda erzielte den erneuten Führungstreffer für Libanon auf Pass von Kawkab und Andrew Aboumoussa. Ein weiterer Treffer der Briten wurde nach Videokonsultation aberkannt. 

Wollten die Briten ihre Chance auf eine Finalteilnahme noch wahrnehmen, galt es im dritten Drittel noch offensiver zu spielen. Der Wille war da, die Chancenauswertung aber nach wie vor ungenügend. Libanon wartete geschickt ab und schlug dann unerbittlich zu. Die Vorentscheidung fiel in der 36. Minute als Burda seine Farben auf eine brillante Passfolge mit Cheblé und Rocha 3:1 in Führung brachte. Die Briten resignierten und mussten in der Folge noch Treffer von Mathews und abermals Cheblé hinnehmen.

Alle Spiele der Streethockey-WM werden auch im Live-Stream übertragen auf  https://streethockeywc.asport.tv/






Comentários


bottom of page