top of page

Die USA bezwingt die Schweizer Damen 6:0

Auch im zweiten Spiel an der WM müssen die Schweizer Damen eine Niederlage hinnehmen. Wie schon am Vortag gegen Tschechien unterliegen sie den USA mit 0:6.Konnte man am Vortag das Spiel lange offen halten, so lag man heute schon in der Startminute mit 0:1 in Rückstand – Alexandra Vakos hatte für die Amerikanerinnen getroffen. Die USA bediente sich immer wieder ihrer läuferischen Qualitäten und setzten damit den Schweizer Verteidigungsverbund vor Probleme. Seitz (10.) und Kilroy (13.) erhöhten noch vor der Pause auf 3:0Auch im Mitteldrittel sollte sich nichts an der Spielveranlagung ändern. Die USA waren spielbestimmend, die Schweiz verteidigte Leidenschaftlich aber es fehlte die Durchschlagskraft um auch im offensiven Bereich für Zählbares zu sorgen. Das Spiel war nach 30 Minuten und beim Stande von 0:6 natürlich entschieden.Auch das Vorhaben im letzten Drittel vielleicht doch noch den Ehrentreffer bejubeln zu können wollte nicht gelingen. Weil aber auch die US-amerikanerinnen zu keinem weiteren Treffer kamen, blieb es am Schluss beim 0:6. Für die Schweizer Damen geht es am Montag (18:00) weiter. Mit Kanada warten dann die amtierenden Weltmeisterinnen, die Herausforderungen werden also nicht kleiner.






Comentários


bottom of page